Janine Schmiedeskamp

Die gelernte Arzthelferin ist für das Praxismanagement und Patientenbetreuung in unserer Praxis verantwortlich. Ihre Aufgaben liegen in der Koordination der Termine unserer Patienten und Kunden, der Buchhaltung, Abrechnung und Organisation.

Mit ihrer freundlichen, zuvorkommenden und ruhigen Art ist sie der Ruhepol im Körperbau und managt selbst in den stressigsten Situationen den Praxisablauf.

So ist das bei uns …

Ich kann nur sagen, dass jeder der irgendwie eine Praxis für Physiotherapie oder einen Physiotherapeuten sucht diese Praxis besuchen sollte. Einfach überragend was für eine Arbeit hier gemacht wird! 6 Jahre nach Chemo und Strahlentherapie die erste Praxis die mir innerhalb von 2 Monaten wirklich ein richtig gutes Gefühl im Knie und Oberschenkel geschenkt hat. Ich kann stand jetzt, fast Beschwerdefrei Tennis spielen, was lange Zeit so in der Form nicht möglich war.
Einfach Topleute, Top Atmosphären, immer gute Laune, motivierend, immer ein offenes Ohr für die Probleme der Sportler sowohl körperlich als auch wenn es psychisch mal nicht so einfach ist.
Einfach super!! Immer weiter so!! 🤩🤩🤩

Alex Kollwitz, 8.8.2018

Körperbau Therapie & Training mit Qua(Quä)lität(lerei)
Eine super Praxis mit gut ausgebildeten und sich immer fortbildenden Therapeuten, die mit Spaß und Herzblut dabei sind.

Ma Rina, 24.9.2016

Heilende Hände Dank der qualifizierten Therapie und dazu so nette Therapeuten kann ich wieder schmerzfrei laufen . Tausend Dank euch ihr seid spitze in eurem Job .

Diana Neufeld, 27.8.2015

I went there with my father back in November 2017 and I'll be back with my whole family in March 2018. My father used to have a lot of postural issues, he was 73 at the time : his kyphosis was so strong that his cervicals were crushing against each other which caused him a lot of pain : he couldn't rotate his head in the right, could barely bend it and lift it. He couldn't read in this bed as bringing his arms/head up was causing him a lot of pain. When he was driving the smallest bump on the road was hurting him (he was driving an Audi A5 Avus at the time, a very comfy car, to give you a better idea, he had many swallowing issues too, couldn't walk without pain, he wouldn't have continue like this he told me. Two weeks over there and the team managed to do a way more incredible work than what I was expecting : no more pain killers, can read drive walk and eat peacefully...they gave him a new life !! Three months after now and the progress keep coming. Best team I've ever encountered, and we've met many !! Go ahead !!

Jeremy Perreau, 11.2.2018
zurück