Rehabilitation

Fotomotiv Rehabilitation im Körperbau Lemgo

Return to activity ® – Zurück zu Sport und Aktivität

Interview mit den Entwicklern von RTA

Nach Verletzungen oder sogar Operationen möchten Menschen nur eines: zurück in den Alltag, zurück in die Arbeit, zurück in den Sport. Und das möglichst schnell. Hierbei helfen wir. Doch jeder Patient, jeder Krankheitsverlauf ist individuell, pauschale Zeitangaben stimmen daher nur selten mit dem tatsächlichen Heilungsverlauf überein.

Um präzise Antworten geben zu können, wann ein Patient wieder arbeiten oder Sport machen kann, nutzen wir den „Return-to-Activity“-Algorithmus: Durch verschiedene Tests bestimmen wir das aktuelle Leistungsniveau, ermitteln die optimale Belastungssteigerung und erstellen so individuelle Pläne für die Rehabilitation. Es werden Defizite aufgezeigt, die durch gezielte Übungen behoben werden müssen, bevor der Patient zur Arbeit und zum Sport zurückkehren kann. Die Einteilung der funktionellen Belastung in vier Sport- und Aktivitätslevel ermöglichen uns zielgenaue Prognosen nach Operation oder Verletzung. So machen wir unsere Patienten wieder fit für Sport, Arbeit und Alltag – individuell zugeschnitten auf ihre Bedürfnisse und Ziele.

RTA“ in Stichpunkten:

  • funktionsorientierter systematischer Test-Algorithmus für die aktive Rehabilitation von Verletzungen der Wirbelsäule sowie der oberen und unteren Extremität
  • durch Einteilung der funktionellen Belastung in vier Sport- und Aktivitätslevel zielgenaue Prognose nach Operation oder Verletzung
  • Tests in der offenen kinematischen Kette (OKC) und in der geschlossenen kinematischen Kette (CKC)

Wann bist du wieder fit?

Lass uns gemeinsam ermitteln, wie bald du dich wieder normal bewegen kannst. Wann passt es dir am besten?

So ist das bei uns …

Super Behandlung und freundliche Mitarbeiter.

Benjamin Jeep, 1.3.2017

Tolles Studio.

Heike Pabst, 20.1.2020

This team is awesome! It was a pleasure to meet you guys! I really recomend them!

Paloma PJ, 14.2.2017

Geiles Team, super Konzept!
Da „quält“ man sich jedes Mal aufs neue gerne. Freu mich auf ein super Trainingsjahr 2018

Thomas Möllerfriedrich, 1.1.2018
zurück